Aktionsphase

31.07.13 - 11:00 Uhr

von: tifosi

Eine kleine Abkühlung mit Neogenic.

Der Sommer zeigt sich in den letzten Wochen wirklich von seiner besten Seite! Doch bei den hohen Temperaturen kommt man auch ganz leicht ins Schwitzen…

trnd-Partnerin tee.tasse hat aber einen tollen Tipp parat, wie man die tägliche Neogenic-Anwendung dafür nutzen kann, um sich ein wenig abzukühlen. In ihrem Gesprächsbericht schreibt Sie:

trnd-Partnerin tee.tasse mit einem tollen Tipp gegen die Hitze.

Denkbar wäre sicherlich auch ein kühles Fußbad, während man sich die Kur von einem Freund oder Verwandten auftragen lässt. Sehr angenehm!

@all: Welche Ideen habt Ihr, um während des Auftragens von Neogenic bei diesen Temperaturen nicht ins Schwitzen zu kommen?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

31.07.13 -13:26 Uhr

von: Liza_Lix

Eine meiner Freundinnen hatte eine geniale Idee, zum Auftragen
bei heißen Sommertagen: Die Dosis einfach vorher in den
Kühlschrank stellen.
Das werde ich diese Woche ausprobieren und bin gespannt.

31.07.13 -16:20 Uhr

von: UK07

Ich habe mich nach dem Auftragen vor einen Ventilator gesetzt, herrlich.

31.07.13 -18:49 Uhr

von: Paucki

Genau das habe ich auch getan die Ampulle in den Kühlschrank gelegt es war bei den Temperaturen eine Wohltat.!!

31.07.13 -20:09 Uhr

von: smietze

Hatte vor ein paar Tagen auch ‘’schöne” 30 Grad in der Wohnung, aber beim Auftragen bin ich gar nicht ins Schwitzen gekommen.

Die angebrochenen Ampullen habe ich auch in den Kühlschrank getan, so fühlte es sich noch frischer als vorher an.

31.07.13 -21:00 Uhr

von: kelloggsfrosties

Meine Packung steht in meinem Badezimmer – da ist es ohnehin immer schön kühl. Wenn ich Neogenetic auftrage habe ich eine extra Portion Erfrischung – sehr wohltuend bei diesen tropischen Temperaturen!

31.07.13 -21:22 Uhr

von: wasserpflanze

Habe auch ständig den Venti an und es ist eine Wohltat die Ampulle aufzutragen. Es erfrischt ungemein.

31.07.13 -23:04 Uhr

von: Gaby66

Erst schön duschen und dabei die Haare waschen. Dann nach der Trocknung der Haare noch die Ampulle ins Haar und der Kopf ist gut erfrischt.Danke für den guten Tip mit der Kühlung der Ampulle. Ist bei heissem Wetter wirklich Klasse.

01.08.13 -12:34 Uhr

von: Lalani

Kühlschrank klingt nach einer tollen Idee – wird ausprobiert:-))

01.08.13 -13:52 Uhr

von: neoi

Hat irgendjemand schon fortschritte beim Haarwuchs festgestellt.

01.08.13 -14:50 Uhr

von: tanzonkel

das mit dem Kühlschrank klingt gut – muss ich unbedingt mal probieren.

01.08.13 -20:45 Uhr

von: sanatika

Ich habe mich bis jetzt nicht getraut, aber die idee mit dem Kühlschrank probiere ich jetzt aus.

02.08.13 -00:37 Uhr

von: mitternachtelfe

Balkontür auf und Serum im kühlen Wind, der spät abends reinkommt auftragen. Mhh

02.08.13 -10:00 Uhr

von: edgarw1

oh tolle Idee mit dem Kühlschrank!
Hier unser erster Blog-Bericht:

http://jucheer.blogspot.de/2013/08/vichy-dercos-neogenic-bei-trnd-im-test.html

02.08.13 -19:07 Uhr

von: Blitzballgott11

Nach einer ganztägigen Fahrradtour unter blauem Himmel war es eine richtig gute Abkühlung für die Haut. Es hat vom Gefühl her dafür gesorgt, dass es gut gegen Sonnenbrand bzw. leichte Erötungen der Kopfhaut wirkt

02.08.13 -19:14 Uhr

von: KatzenWG2012

Die Idee mit dem Kühlschrank ist gut, dass muss ich mal probieren.
Ich war bisher nur vor dem Ventilator. Bei 33 Grad Innentemperatur der einzige Ort, wo man sich aufhalten kann.

02.08.13 -20:13 Uhr

von: kamuch

Kühlschrank – hätte ich selbst drauf kommen können … einfach simpel aber gut!

03.08.13 -15:59 Uhr

von: sonic3770

…auch ohne Kühlschrank eine wohltuende Abkühlung… bei diesen Temperaturen…

03.08.13 -21:12 Uhr

von: mistel74

Auch für mich ist es ohne Kühlschrank eine angenehme Abkühlung und ich bin immer wieder froh darüber, dieses Produkt im Sommer testen zu dürfen und nicht im Winter. :-)

Ins Schwitzen komme ich beim Auftragen so oder so nicht, also habe ich mir bisher noch keine weiteren Gedanken darüber gemacht, was ich zur Abkühlung währenddessen machen könnte.

04.08.13 -20:16 Uhr

von: Evander

Das Produkt empfinde ich an sich schon recht kühl, so dass ich eine Extrakühlung wie Ampullen aus dem Kühlschrank oder Ventilator gar nicht ausprobieren brauche.

Ich wärme die Ampulle in der Hand ein bisschen an, dann ist es für mich und meine Kopfhaut perfekt.

04.08.13 -20:55 Uhr

von: schulzwerg

zwei Kühlakkus unter die Füße legen und dann massiert mir mein Freund den Kopf mit dem Applikator beim Auftragen

06.08.13 -08:38 Uhr

von: tifosi

@Liza_Lix: Eine wirklich geniale Idee, die Deine Freundin da hatte! :-) Hast Du es denn bereits ausprobiert? trnd-Partnerin Paucki zeigt sich ja schon sehr begeistert davon! :-)

@edgarw1: Super, dass Du unser Neogenic-Projekt auf Deinem privaten Blog begleitest. Schaut sehr gut und informativ aus! Großes Lob! :-)

06.08.13 -21:26 Uhr

von: Tsu-chan

Ich stelle mich des Öfteren nach getaner Arbeit vor das Fenster – das ist soooo angenehm.