Ideenphase

21.06.13 - 11:30 Uhr

von: tifosi

Viele Köpfe, ein Wunsch:
Mehr Haardichte.

Der morgendliche Blick in den Spiegel oder ein kurzer Griff ins Haar – für viele genau der Moment, in dem der Wunsch nach dichterem Haar wieder ins Bewusstsein tritt.

Ein Wunsch, den weitaus mehr Menschen miteinander teilen, als man ge­meinhin denkt. Oder hättet Ihr gewusst, dass nach Angaben der Gesellschaft für Erfahrungswissenschaftliche Sozialforschung jeder zweite Mann und jede zehnte Frau – nach den Wechseljahren sogar jede Vierte – von zu geringer Haardichte betroffen ist?


Das Video wie unsicher sich viele fühlen, wenn Sie sich ins Haar greifen.

Wichtig:
Ob das Haar dicht oder weniger dicht ist, hängt nicht davon ab, ob man feines oder dickes Haar hat. Auch mit vielen dicken Haaren, kann man eine geringe Haardichte aufweisen – entscheidend ist die Zahl der Haare pro Quadrat­zentimeter auf der Kopfhaut.

Auch die Haarfarbe hat keinen Einfluss auf die Dichte des Haars wie man fälschlicherweise oftmals hört. Zu geringe Haardichte kann stets vorliegen – ganz gleich welche Haarfarbe man hat.

Mit der Haar-Erweckungs-Kur von Vichy kann der Wunsch nach dichterem Haar wahr werden. Am Montag erfahren wir mehr darüber, wie Vichy Dercos Neo­genic für dichteres Haar sorgt.

trnd-check

Wie viele Personen in Deinem Umfeld haben in etwa geringe Haardichte?

  • 5 oder mehr (57%, 515 Stimmen)
  • 3 bis 4 (32%, 290 Stimmen)
  • 1 bis 2 (10%, 92 Stimmen)
  • Niemand (0%, 1 Stimmen)
lädt ... lädt ...

@all: Habt auch Ihr den Wunsch dichteres Haar zu haben? Oder kennt Ihr Freunde und Verwandte, die gerne fülligeres Haar hätten?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

24.06.13 -23:00 Uhr

von: Caretaker

Wäre auf das Ergebnis sehr gespannt!
Ist genau mein Problem….

24.06.13 -23:58 Uhr

von: sembaer

Ich habe von dem neuenProdukt in meiner SHG erzählt (ca 20Personen) und alle sind ganz gespannt und hoffen das es wirklich hält was es verspricht, denn wie die meisten hier haben wir auch schon alles mögliche an irgendwelchen “Wundermitteln” für dickeres Haar ausprobiert und unmengen von Geld ausgegeben.
Ich würde mich sehr freuen wenn ich dabei bin

25.06.13 -00:02 Uhr

von: Poweruschi

ich habe von den neuen Produkt auf meiner Arbeit erzählt und habe hoches Interresse erfahren dürfen würde mich freuen dieses Gesprächsthema noch weiter in meiner Verlobungsparty erzählen zu dürfen oder auch testen zu dürfen.Es sind viele die gern dichtes haar haben würden…

25.06.13 -07:26 Uhr

von: Schoma

ich hab verschiedenen Personen von diesem Produkt erzählt, jetzt sind alle ganz gespannt ob ich dabei bin und was ich darüber zu erzählen habe
ich denke wirklich dass es klappen könnte und hoffe inständig, dass ich mit dabei sein darf. Wenn nicht werde ich trotzdem alles verfolgen und werde Vichy ausprobieren, Es hörts sich auch von der Verwendung her sehr einfach an.

25.06.13 -07:45 Uhr

von: melina2012

Wäre auf das Ergebnis sehr gespannt!
Ist genau mein Problem….

25.06.13 -08:03 Uhr

von: dani163

Ich bin sehr gespannt auf das Produkt, falls es den Erwartungen entspricht wäre das der Renner (nicht nur für mich)!!!

25.06.13 -08:13 Uhr

von: MissUndercover

Ich habe sehr wenig Haar und dazu noch langes Haar. – Täglich frage ich mich, welche Frisur ich heute tragen soll und entscheide mich für den Pferdeschwanz, da ich mein Haar nicht offen tragen kann. Es fällt einfach zu sehr auf, dass ich kein Volumen habe… Würde mich sehr freuen, wenn Vichy da helfen könnte…

25.06.13 -09:27 Uhr

von: tifosi

@muffin345 & Katzenklein: Ich habe Euch zu Euren Fragen gerade eine eMail geschickt.

25.06.13 -09:58 Uhr

von: MichiEla

Ich persönlich habe kein Problem mit einer geringen Haardichte, aber eine Freundin von mir leidet schon sehr darunter. Deswegen werde ich das Projekt hier verfolgen und bin schon sehr gespannt darauf, was ich meiner Freundin (hoffentlich Positives) berichten kann.

25.06.13 -10:24 Uhr

von: kirschmund

Schade das ich kein Ticket habe, hätte das Produkt gerne getestet, da ich sehr dünnes und lichtes Haar habe. Leider sieht man direkt am Haaransatz meine Kopfhaut….ich mag die Marke Vichy um ehrlich zu sein überhaupt nicht, da sie viel zu teuer ist und ich nie das Ergebnis als so gut empfand, dass es sich lohnen würde so viel Geld zu investieren….mit Loreal und Olaz habe ich meine Marken für mich entdeckt….allerdings würde ich das Produkt dennoch kaufen, falls es denn etwas bringen würde, deshalb freue ich mich über die Erfahrungsberichte…

25.06.13 -11:25 Uhr

von: Estefania007

Lang, dünn und flodderig – das trifft leider auf mein Haar zu. Und wenn ich es mal offen trage, ist nach kurzer Zeit jegliche Fülle, die mühsam eingeföhnt wurde, wieder dahin. Endlich Langes, dichtes Haar – das wäre sooo toll! Da es ein Familienproblem ist, habe ich meiner Mutter von diesem Produkt erzählt und sie ist schon ganz gespannt, ob es denn auch wirklich hilft und drückt fest die Daumen, dass ich unter die 500 Testerinnen komme um das Ergebnis persönlich zu sehen.

25.06.13 -14:59 Uhr

von: eisfloeckchen

Letztens war es soweit.. ich wurde auf meine lichter werdenden Haare angesprochen.. war ein wirklich unschöner Moment! Aber es stimmt ja, inzwischen sieht man die Kopfhaut mittlerweile immer mehr durch und ich sehne mich wirklich nach einem Produkt, was hilft… Kieselerde, Biotin & Co. haben bei mir jedenfalls keine wirkliche Wirkung gezeigt. Beim letzten Freundinnenabend habe ich schon davon erzählt, und das Thema ist in der Bekanntschaft “heisser” als man denkt, es haben doch viele ähnliche Probleme… Jetzt habe ich vielleicht die Möglichkeit andere anzusprechen.. ;-)

25.06.13 -16:49 Uhr

von: 20lullaby11

Na, das wär’ ja die Sensation. Das wäre ein unglaubliches Glücksgefühl für mich, wenn ich nicht so wenige Haare mehr hätte.
Bin sehr, sehr gespannt und würde sooo gerne ausprobieren.

25.06.13 -17:30 Uhr

von: mimetaga

Ich kenne sehr viele Leute (hauptsächlich Männer) die dies interessieren würden. Bin echt gespannt.

25.06.13 -17:37 Uhr

von: Vanilla10

Ich habe seit ca einem Jahr echt weniger Haare… und das obwohl ich erst 27 bin und immer volles Haar hatte….

Laut arzt hat es keinen bestimmten Grund… ich probiere jetzt schon ewig shampoo & co gegen haarausfall. wirklich helfen tut nix. das hier wäre einfach gold wert. wäre glücklich es testen zu dürfen

25.06.13 -18:09 Uhr

von: 1507

Bin schon sehr gespannt ob es so funktioniert. Würde mich sehr freuen dabei sein zu können.

25.06.13 -18:52 Uhr

von: sofialena

Bin total gespannt ob es funktioniert, und würde mich sehr freuen, wenn ich dabei sein kann.Habe selbst schon viel ausprobiert, aber nichts hat geholfen. Auch in meinen Freundeskreis werden mir viele dankbar sein , wenn sie davon erfahren und es wirklich funktioniert.

25.06.13 -19:08 Uhr

von: APFELSCHEIBE

Ich wünsche mir auch dichteres Haar. Und in meinem Bekanntenkreis sind auch einige die mit Haarausfall und dünnem Haar zu kämpfen haben.

25.06.13 -19:14 Uhr

von: sigridnie

Bin sehr gespannt, da ich von Natur aus neuen Produkten gegenüber immer sehr skeptisch bin. Ist das Produkt aus natürlichen Stoffen hergestellt und kann ich davon ausgehen, dass man davon keine Alergien bekommt?

25.06.13 -19:47 Uhr

von: valerimonte

Ich bin auch sehr gespannt, ob dieses Produkt hält, was es verspricht. Das wäre wirklich phantastisch, meine immer dünner werdenden Haare nerven mich wirklich immer mehr. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis gibt es jede Menge Leute, denen ich schon von Vichy Dercos Neogenic erzählt habe, alle sind wie ich sehr neugierig auf das Testergebnis. Hoffentlich bin auch ich eine der Glücklichen, die an dem Test teilnehmen dürfen.

25.06.13 -19:48 Uhr

von: Guenter283

Hallo,

also wenn das klappt. Ich bin echt gespannt und habe auch schon mit Bekannten und Freunden, die das gleiche Problem teilen darüber gesprochen. Ich erwarte keine Wunder aber etwas dichteres Haar wäre schön.

25.06.13 -21:34 Uhr

von: sagtag

Dichtere Haare, das wünschen sich alle Betroffenen aus meinem Umfeld. Wir sind alle gepannt auf das Ergebnis.

25.06.13 -23:05 Uhr

von: christian35

Ja, da gibt es ein paar Personen, welche gerne mehr Haare auf dem Kopf hätten und die Hoffnung mittlerweile aufgegeben haben wieder mehr Haar zu besitzen.

25.06.13 -23:22 Uhr

von: Annapackdekoffer

Ich würde mich freuen das Produkt zu testen und denke das wäre supersensationell wenn das funktioniert ,kenne einige Personen die sich auch über volleres Haar freuen würden … Also Toi Toi Toi für alle Tester

26.06.13 -09:54 Uhr

von: GtiGolf

Es gibt so viele Personen, die Probleme mit der Haardichte und Haarausfall haben. Wir sind alle schon gespannt darauf!

26.06.13 -09:59 Uhr

von: kleinelala

ich fühle mich genauso unwohl, wie die blonde Dame in dem Video, die verzweifekt um mehr Volumen kämpft…helfen tut aber leider nichts, kein schaum, kein spray, rein gar nichts.

26.06.13 -10:40 Uhr

von: katrinst

Eingangs stand, dass jede zehnte Frau von zu geringer Haardichte betroffen ist (wir befinden uns alle noch vor den Wechseljahren:-), also ich kann aus meinem Bekannten- und Freundeskreis sagen, dass mind. jede zweite Frau darüber klagt. Ich habe nur ganz wenig Freundinnen, die wirklich dichte Haare haben. Somit ist es immer ein Thema. Volumenshampoos/Lockendrehen und auch diverse Mineral-und Vitamintabletten sind bei meinen Freundinnen und mir bereits zum Einsatz gekommen, die gewünschte Wirkung blieb langfristig leider aus. Ich habe mal herumgefragt und von diesem Produkt hat bisher noch niemand etwas gehört. Deshalb sind wir schon sehr gespannt, die meissten halten es übrigens für ein Märchen:-( Lassen wir uns überraschen!

26.06.13 -11:08 Uhr

von: lena03

Ich bin sooo gespannt auf das Produkt, hoffentlich darf ich es testen :-)

26.06.13 -11:26 Uhr

von: tifosi

@katrinst: Interessantes Feedback, dass so viele Frauen in Deinem Umfeld von geringer Haardichte betroffen sind. Deine Chance von Neogenic zu berichten! Vielleicht kann die Kur ja die Lösung für Deine Freundinnen sein. :-)

26.06.13 -13:23 Uhr

von: CracklinRosie

Ich muss hier mal die Videos loben – wirklich ausgesprochen informativ!
Vertraue voll auf Vichy bei diesem Thema, da mir schon vor etlichen Jahren Ampullen dieses Hauses bei Haarausfall sehr geholfen haben. Waren auch nicht “billig”, aber das war mir in diesem Fall ausnahmsweise mal total egal ;-)

26.06.13 -14:40 Uhr

von: Georgina12

Finde die Videos auch sehr gut!

26.06.13 -14:51 Uhr

von: schroederga

Inzwischen habe ich bereits einigen Freunden und Bekannten von der Hilfe bei zu lichtem Haar erzählt. Zwar wollten sich einige das Problem nicht eingestehen, doch waren andere sehr an dem Produkt interessiert und wollten etwa wissen, welche Nebenwirkungen das Produkt besitzt und ob es gleichzeitig mit bestimmten Shampoos eingesetzt werden kann. Könntet Ihr hierzu bitte Stellung nehmen? Gibt es Einschränkungen? Danke. :-) )

26.06.13 -14:58 Uhr

von: glici

Ich bin gespannt auf das Produkt, hoffentlich darf ich es testen.

26.06.13 -15:18 Uhr

von: barbwire1de

Ich kenne mehrere Menschen in meinem Verwandtenkreis, die bereits lichtes Haar haben. Es handelt sich dabei hauptsächlich um das männliche Geschlecht. Mein Mann hat es schon mal mit Koffeinshampoo versucht, allerdings ohne sichtbaren Erfolg. Man darf gespannt sein, ob dieses Produkt wirkungsvoller ist.

26.06.13 -15:24 Uhr

von: Veronikamueller

Ich bin wirklich sehr gespannt, ob das Produkt was bewirkt…da ich das gefühl habe,dass immer mehr menschen, die ich kenne unter diesem Problem leiden,…

26.06.13 -16:09 Uhr

von: Versucherle11

Wenn das Produkt tatsächlich die angekündigte Wirkung zeigt, wäre das eine wirkliche Sensation, denn gerade Frauen leiden noch mehr unter schütterem Haar als Männer!, da die Haarpracht für eine Frau sehr wichtig ist!

26.06.13 -17:06 Uhr

von: doyly

Ich wünsche mir, so lange ich denken kann, schon dichteres Haar, aber irgendwie werden sie immer dünner, egal was ich bis jetzt versucht habe.
Ich würde supergern testen. Gerade in meinem Freundes- und Bekanntenkreis sind viele Frauen betroffen und es würde unter Garantie einschlagen wie eine Bombe, wenn das was Neues wäre, was wirklich helfen würde.

26.06.13 -19:06 Uhr

von: Gero6

Einige meiner Freunde sind schon genauso Neugirig wie ich auf diesen Test hoffentlich bin ich dabei.

26.06.13 -21:09 Uhr

von: jeru

In meinem Umfeld, ob auf Arbeit oder im privaten Breich, ist das Interesse an diesem Mittel sehr gross, da es doch mehr Menschen betrifft wie man denkt. Viele haben dünnes und lichtes Haar und hoffen auf ein wirksames Mittel. Deshalb sind in meinem Umfeld an den Ergebnissen dieses Test interessiert und speziell, ob es wirkt. Dafür wäre eine Teilname meinerseits an dem Test super klasse, da sie dann die Ergebnisse sehen könnten und auch sehen, ob es Nebenwirkungen gibt. Es können die wenigsten glauben. Schauen wir mal.

26.06.13 -21:13 Uhr

von: member

oh ja leider kenne ich sehr viele frauen und männer die das gleiche schreckliche übel plagt.

meine mutter war schon früh davon betroffen und meine schwesten haben (wahrscheinlich genetisch bedingt) das selbe problem.
viele meiner freund egal ob männlichen oder weiblichen gechlechts ( wobei mir auffällt das es bei frauen früher beginnt) leiden ebenso über haarausfall , dünnes, lichtes und schütteres haar.

bekannte , verwandte und freunde würden sich sehr über ein positives ergebnis freuen und ich glaube das über der hälfte bei positiven resultat mit ausreichender erklärung und ggf. anschauungsmaterial, bereit wären es sich zu kaufen und selber an sich auszuüben.

und der ein odere andere wird wahrscheinlich traurig sein weil mann es ja unter bestimmten vorausetzungen ( z.B. schwangerschaft, allergien) nicht nutzen sollte.

ich bin sehr gespannt und mehr als neugierig darauf !!!!!

26.06.13 -21:24 Uhr

von: spesenritter

Ich möchte gerne noch beim Test mitmachen. Was muss ich tun?

26.06.13 -21:32 Uhr

von: PinkyPython

Hallo,
ja ich habe mehrere Bekannte in meinem Umfeld die an geringer bzw. geringer werdender Haardichte leiden. Aber es spricht fast keiner von selbst darüber. Erst seit dem ich betroffen bin und dieses Thema offen anspreche steigen die anderen betroffenen mit ein. Und das interessante: keine der genannten ist schwanger, bzw. bei keiner der genannten wurde eine krankhafte Störung festgestellt.
Da das Alter der Betroffenen um die 30 Jahre jung liegt, ist es mehrfach belastend.
Es wäre fantastisch, wenn es endlich ein Mittel gegen diese Plage gäbe.
Ich freue mich riesig auf dieses Projekt.
In freudiger (Haar)erwartung
Pinky

26.06.13 -22:00 Uhr

von: Mihelenia

Ich finde dies ein sehr interessantes Produkt

27.06.13 -09:14 Uhr

von: Edward

Ich habe von dem Produkt auf der Arbeit
Gesprochen und wir wären echt glücklich
Wenn das klappen würde. Alle mit weniger
Haar wollen das Produkt dann selber haben.

27.06.13 -09:25 Uhr

von: Era81

Also ich hätte gerne dichteres Haar, das es doch schon lichter wird am Hinteren teil meines Kopfes ;(

27.06.13 -11:55 Uhr

von: tifosi

@spesenritter: Um bei unserem Projekt Neogenic testen zu können, muss man bereits vor einigen Wochen ein Bewerbungsticket erhalten haben, um sich für das Projekt zu bewerben. Nachträglich ist dies nicht mehr möglich, aber Du kannst gerne weiterhin hier auf dem Projektblog Dich über Neogenic informieren und Dir die Praxisberichte durchlesen, die wir während der Aktionsphase sammeln werden. :-)

27.06.13 -12:30 Uhr

von: larissa3

Ich finde es ja so interessant, dass das wirklich ein Thema ist, dass sich durch nahezu durch alle Generationen zieht. Ich habe Freundinnen mitte 20 die schon wirklich wenig Haare haben und das ständige toupiren um mehr Haarfülle vorzuweisen ist sicherlich auch nicht so förderlich. wir haben viel darüber mit anderen Freundinnen gesprochen und ich selbst habe auch das Problem und würde so gerne mit meinen Freundinnen das leidige Thema “anpacken” :)

27.06.13 -19:16 Uhr

von: Starni

Habe mich die Tage mit meinen Freunden darüber unterhalten, dass es wohl eine Möglichkeit gibt. Alle haben mich ein wenig belächelt, da sie selber nicht mit so wenig Haarvolumen bzw. Haarbestand “gesegnet” sind. Irgendwie habe ich hauptsächlich Menschen mit dichtem Haar in meinem Bekanntenkreis. Und denen will ichs zeigen!

27.06.13 -22:50 Uhr

von: sestra

Bin total gespannt ob es funktioniert, und würde mich sehr freuen, wenn ich dabei sein kann.Habe selbst schon viel ausprobiert, aber nichts hat geholfen. Auch in meinen Freundeskreis werden mir viele dankbar sein , wenn sie davon erfahren und es wirklich funktioniert.

27.06.13 -22:52 Uhr

von: sestra

ich fühle mich genauso unwohl, wie die blonde Dame in dem Video, die verzweifekt um mehr Volumen kämpft…helfen tut aber leider nichts, kein schaum, kein spray, rein gar nichts.

27.06.13 -23:43 Uhr

von: sigkar

der Wunsch nach fülligerem Haar ist in meinem Umfeld mehrfach vorhanden. Ich schließe mich da nicht aus.

30.06.13 -10:10 Uhr

von: delenn

Ich muss auch immer tricksen um etwas mehr fülle in mein haar zu kriegen, aber viele volumenschäume kleben dermasen, dass man den ganzen Tag das Gefühl hat mit schmutzigen haaren rumzulaufen.

30.06.13 -10:57 Uhr

von: htide48

Habe das Video geschaut genau so geht es mir auch. Früher dachte man ja “dünnes” Haar und Haarausfall betrifft mehr die Männer aber auch bei Frauen ist das ein sehr großes Problem besonders im Alter. Nach gezielten Umfragen in meinem Umfeld ist jede zweite Frau davon betroffen das bestürzt mich sehr.

30.06.13 -21:43 Uhr

von: deLorenzo

Ich habe am Wochenende bei meinem Mädelsstammtisch noch mal intensiver rumgefragt.
Und es sind genau 9 von 12 die mit ihren immer dünner werdenden Haaren sehr unzufrieden sind (6 davon Mütter – deren Ausfall seit der Schwangerschaft bemerkt wurde) , und sich sehr interessiert an dieser Studie und dem Produkt gezeigt haben.

30.06.13 -21:53 Uhr

von: deLorenzo

Wenn wir die Kur nun 3 Monate angewendet habe .. und sich ein sichtbarer Erfolg zeigt .. werden ja auch in der Telogenen Phase wieder Haare ausfallen.

Muss ich dann die Kur erneut anwenden?

Das ist ja nicht ganz günstig , und wenn ich nicht zu den Testern gehören sollte , bin ich auch bei einem guten Ergebnis sehr skeptisch – ob sich die Investition wirklich lohnt … so wie viele Betroffene außerhalb der Studie auch.

Also kurz und gut – muss dem Verbraucher da draußen – dem lediglich irgendwann das Ergebnis vorliegt , suggestiert werden – das er nun regelmäßig diese Kur anwenden muss?

01.07.13 -13:10 Uhr

von: maumi

Ich habe in der Pflegeelternschule über dieses Produkt gesprochen.
Begeistert waren sie alle, skeptisch aber auch.
Bin gespannt, ob Vichy halten kann, was es verspricht.
Bis her, war ich mit den Produkten, meistens zufrieden

01.07.13 -13:19 Uhr

von: tifosi

@deLorenzo: Ich habe Dir hierzu soeben eine eMail geschickt. :-)

01.07.13 -23:14 Uhr

von: gruni60

Ich selbst habe seit vielen Jahren den Wunsch endlich fülligeres Haar zu haben. (Schon im Kindesalter hat meine Mutter mir immer die Haare kurz schneiden lassen, weil sie der Meinung war es würde dann “mehr” werden. Und ich hätte so gerne mal lange Haare gehabt.)
Vielleicht sorgt ja Vichy Dercos Neogenic dafür dass ich doch mal längere Haare tragen kann ohne auszusehen als hätte ich einen Wischmop auf dem Kopf.

02.07.13 -22:37 Uhr

von: AnjaZhao

bin total gespannt

03.07.13 -11:57 Uhr

von: Realbadthing

Ich habe leider auch sehr dünne Haare und schon sämtliche “Wundermittelchen” ausprobiert. Deswegen hoffe ich so sehr, dass ich bei diesem Test mitmachen darf…es ist echt meine letzte Hoffnung :-)
Mein ganzer Freundeskreis ist ebenso sehr gespannt darauf, da viele von ihnen das Problem mit dünnen Haaren haben.

03.07.13 -12:00 Uhr

von: Realbadthing

Und das, was deLorenzo eben gefragt hat, würde mich auch sehr interessieren-ob man die Kur nach den 3 Monaten weiterhin verwenden muss…
Könnt mir mir hier auch bitte Infos geben? :-) Vielen Dank!

03.07.13 -13:13 Uhr

von: niwa

Ja leider hat heutzutage wohl jeder 4 Probleme mit der Haarfülle. Was ich dabei erschreckend finde, ist wie schnell bzw. früh Männer diese Probleme bekommen. In meiner Familie scheint da ein schlechtes Gen umzugehen. ;-) Denn mein Bruder, mein Cousin und auch mein jüngster Onkel haben bereits mit knapp 30 sehr lichtes Deckhaar bekommen. Aber auch drei meiner besten Freunde (Anfang Dreißig) greifen schon zu sehr kurzen Haarschnitten um die lichten Stellen etwas unauffälliger werden zu lassen. Dabei kann ich nur bestätigen, das die Haarfarbe da keine Rolle spielt.
Meine Mutti zählt dann wohl zu den Damen, bei der die Wechseljahre dieses Problem noch verstärken. Hilfe, bitte lass mich beim Projekt sein, sonst muss ich auch bald mit ner Kurzhaarfrisur rumrennen. ;-)

Ich bin auf jeden Fall gespannt, was meine Familie und Freunde so von dem Produkt halten. Ich denke, wenn ich es ausprobieren würde und es tatsächlich wirkt, wären sicher auch ein paar Männer in meinem Umfeld bereit zur Haarkur zu greifen.

03.07.13 -21:45 Uhr

von: Sunshine1989

Meine Schwester leidet sehr unter schütterem Haar und sie ist erst 27 Jahre alt. Mein Freund bekommt auch langsam Geheimratsecken, ihn würde das bestimmt auch interessieren. Ich selbst habe auch große Probleme mit meinem Haarwachstum, da ich letzten Sommer einen sehr schweren Autounfall hatte und durch zahlreiche, starke Medikamente Büschelweise die Haare verloren habe. Seit 6 Monaten nehme ich keine mehr, aber meine Haare sehen immer noch schrecklich aus. Dieses Produkt interessiert mich echt sehr und ich würde mich freuen, dabei zu sein!

03.07.13 -22:06 Uhr

von: Muellerin

@tifosi

Es heißt doch, die Kur kann man “bei Bedarf” wiederholen. Magst Du bitte das Vichy-Team befragen, welche Erfahrungswerte vorliegen – wann also im Durchschnitt eine erneute Bedarfssituation gegeben ist?
Und bei der Gelegenheit vielleicht auch nachhaken, warum das nichts für Schwangere ist?
Vielen Dank schon jetzt.

04.07.13 -11:26 Uhr

von: tifosi

@Realbadthing: Schon geschehen. :-)